Dichtungstechnik

Stangendichtung

Als Stangendichtungen werden hauptsächlich Lippen- und Nutringe verwendet. Sie werden in den meisten Fällen über eine einfache Schnappmontage eingebaut und dichten statisch über einen Festsitz am Außendurchmesser ab. So können bewegte Flächen am Innendurchmesser bestens abgedichtet werden.

S1

Stangenlippenring

S2

Stangenlippenring
mit Stützring

S3

Stangenkompaktdichtring

S4

Stangenkompaktdichtring
mit Stützring

S5

Stangenlippenring
Pneumatik

S6

Nutring

S7

Stangenkompaktdichtring

S8

Stangenkompaktdichtring

S9

Einfachwirkender
Stangengleitring
PTFE

S10-12

Dachmanschette 90°

S13

Nutring
Wasserhydraulik

S16

Hutmanschette
Hydraulik/Pneumatik

S17

Stangenlippenring
mit zweiter Dichtkante

S18

PTFE-Nutring
mit Federvorspannung

S19

PTFE-Nutring
mit Federvorspannung

S20

Doppelwirkender T-Ring
(O-Ring Ersatz)

S21

Doppelwirkende
Stangendichtung

S22

Nutring
mit Abstützung

S23

Kompaktnutring

S24

Stangenkompakt
-dichtring

S25-27

PTFE Dach-
manschettensatz 90°

S29-31

PTFE Dach-
manschettensatz 60°

S32

Doppelwirkender
Stangengleitring
PTFE

S33

Doppelwirkender
Stangengleitring
HPU

Alle Stangendichtungen sind in sämtlichen Größen und Werkstoffen lieferbar. Sonderformen nach Absprache möglich.

Einbaubeispiel Stangendichtung S1

Profil S1 | Material HPU